Panini-Party zum Frühstück

Hamburg. Wochenende. Regenwetter. Zwischenstopp bei Budni – erst mal nen Schirm kaufen. Milo und ich wollen Brunchen gehen, aber im Miller ist es total voll. Also wandern wir weiter, schwelgen in Erinnerungen und landen am Ende im Caffe Latte.

Das vegane Frühstück hatte ich „kürzlich“ erst genossen, als ich mit meiner Mom hier war. Und da der Hunger noch nicht riesig ist – back to basics. Wir bestellen Panini. Für mich wie immer das mit Tofu, Milo probiert die Variante mit Grillgemüse. Nach der Hälfte wird getauscht 🙂

Ich finde die Version mit Grillgemüse sogar noch einen Ticken besser als die altbekannte mit Tofu. Und dazu natürlich wieder sehr leckeren Kaffee. So gestärkt geht es dann wieder in den Regen. Woop Woop.