Frühstücksklub im Dezember – Gängeviertel goes Weihnachten

Den FSK kennst du sicher schon von vor vorherigen Posts und Beiträgen, richtig bekannt ist der vegane Brunch im Gängeviertel geworden und auch wenn das Buffet erst nach 11.00 eröffnet wurde, war die Fabrik schon gut gefüllt. Bunt gemischte Menschenmengen, unter anderem habe ich Lutz von Laubfresser.de getroffen und natürlich meine Liebsten Dine, Kwak und Imke mit dabei gehabt.
Ohne 1000 Wörter: Einfach ein Paar Bilder vom Buffet und dem leckeren Essen. Die Auswahl war wieder mal groß und breit gefächert, weihnachtlich-winterlich mit Braten, Rotkohl, Bratäpfeln und und und. Nur warm wäre noch besser gewesen 😉

vegan Brunch wie gewohnt in Bestform…

Aufstrichauswahl: Ich liiiiiiebe die Spekulatiuscreme (D.i.y.)
gebrannte Mandeln, Stollen mit Marzipan, Kekse, Marzipankartoffeln, Obstsalat

Es Weihnachtet sehr…

herzhaft gibt’s auch: z.B. panierter Tofu 🙂
Grünzeug, Nussbraten, Rotkohl…

Braten, Rotkohl, Zuckerkartoffeln… auf die Teller, fertig, los!

Von allem etwas und einen ZIMTSTERN für Milano in Köln <3
Puhh… geschafft. Jetzt noch schön entspannt auf dem Sofa sitzen und dann wieder raus durch den Schneematsch stapfen
  • Hihi, ja ich hatte schon lange Ausschau nach Hanna gehalten. Wollt mal unbedingt wissen, wer hinter Hamburg is[s]t vegan steckt. 😀
    Der Link zu uns ist übrigens nicht so geglückt. 😉
    LG Lutz