Double-Choc-Cupcake

Bekannterweise gehe ich sehr gerne spazieren. Meistens führt mich meine Route, angetrieben von der Lust auf Süßes, irgendwann in die Schanze oder nach Sankt Pauli. So auch letztes Wochenende. Glücklicherweise, denn es gab endlich mal wieder vegane Cupcakes bei Liebes Bisschen.

herrlich schokoladig!

Saftiger Schokoladenteig mit Schokostückchen, schön aufgegangen aber ohne nach Backpulver zu schmecken. Getoppt wird das ganze mit dem sündhaft-leckeren aber dabei gar nicht sündhaften Frosting aus Seidentofu, Puderzucker und Kakaopulver. Steht wie ’ne Eins 😉 und macht kein schlechtes Gewissen wegen der Kalorienbilanz. Dekorativ noch eine frische Himbeere obendrauf und schon bin ich im veganen Cupcake-Wonderland. Großes Lob hierfür ♥

Und eine kleine Bitte: MEHR DAVON! Leider gab es bei meinen letzten drei Besuchen im Liebes Bisschen „nur“ Schoko-Knusperriegel, dabei sind die CupCakes einfach zu gut, um wahr zu sein. Glücklich kann der*die sein, der*die das Glück hat, glücklicherweise dort zu sein, wenn es sie gibt 😉

vegan Schoko-Schoko-Cupcake
nicht nur süß im Geschmack, sondern auch süß angerichtet