4. veganes Grillen

Nach etlichen verpassten Terminen hab ich es heute endlich mal zum veganen Grillen geschafft! Und ich kann jetzt schon sagen, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

DIY-Buffet

Das Prinzip ist einfach: Du machst etwas zu Essen und trägst damit einen teil zum Buffet bei. So entsteht eine große Auswahl an verschiedensten veganen Yummies.

Diesmal gab es unter anderem diverse Sorten Kuchen und Cookies sowie sagenhafte Cupcakes. Fladenbrot, Baguette und selbstgebackenes Vollkornbrot, Nudelsalate mit unterschiedlichsten Dressings, grüner Salat mit Räuchertofu, Kartoffel-Salat und Möhrenmischgemüse mit Ingwerdressing. Zwei Soten weiße Bohnensalate, Tzaziki, Knobibutter und ein Paar süßen Aufstrichen. Selbstgemachte Pizzabrötchen das legendäre vegane Mett waren auch am Start.

veganes Grillen Buffet 1
Beilagenbuffet

Grillen vegan

Neben diesen Zahlreichen „Beilagen“ gab’s natürlich auch heißes vom Grill! Diverse Sorten Vürstchen, Steak aus selbstgemachtem Seitan (verschieden mariniert) und Grillspieße. Tolle Ausahl und einfach nicht mit dem zu vergleichen, was man in Restaurants bestellen kann.

veganes Grillgut
veganes Grillgut

People und das Drum-Herum

Mal wieder eine Gelegenheit, mit anderen Leuten in Austausch zu treten, sich gegenseitig zu informieren und vielleicht zu bereichern. Für mich eine Chance, mal mit ein Paar Facebook-Kontakten in RealLife zu reden, aber irgendwie war ich diesmal mehr mit meinen eigenen Begleitern und bekannten Gesichtern beschäftigt. Wer über sich selbst sagt „Ich bin vegan aber kenne keine  anderen Veganer.“ wird hier auf jeden Fall fündig.

vegan Cupcake Erdnuss
grandioser Mini-Cupcake

Alles in Allem trotz Regenwolken am Himmel und einem kleinen Umzug des Grills zwischendurch eine tolle Veranstaltung mit super leckerem Essen. Der nächste Termin für August steht auch schon: 7. August, 14.00 Uhr wieder Treffen an der S-Sternschanze. Koordiniert wer was mitbringt wird meist auf der Fanpage bei Facebook, mehr Infos findest du aber auch im Veganes Grillen Hamburg – Blog.

  • Gast

    …jetzt weiß ich wenigstens, wer diesen tollen Blog hier macht, weil ich gesehen hab, wie du deinen Cupcake fotografiert hast…;)