Steak-Baguette von Vegan Wonderland

Vergangenes Wochenende fand der Vegan Spring in Hannover statt. Mit dabei unter anderem Vegan Wonderland – aber nicht nur mit einer Auswahl aus ihrem Bestell-Sortiment, sondern auch mit einem frisch zubereiteten „Snack“ für Zwischendurch.

Steak(ly) im Baguette

Ok, ok. Von einem Snack kann bei der Größe eigentlich weniger die Rede sein, eher von einer Mahlzeit. Frisches Baguette mit Sesam (leider Weißmehl) belegt mit kross gebratenem, veganem Steak vom Grill. Dazu Salat, Tomate und eine selbstgemacht Joghurt- oder Mayo- oder Beides-Soße. Schmeckt toll und macht richtig satt. Gegen Ende leider ein bisschen durchnässt von der Soße, aber dafür gibt’s ja Servietten.

Auch diverse Stunden später und kalt genossen immernoch zu empfehlen, auch wenn die warme Variante natürlich besser schmeckt.

Hannover vs. Hamburg

Jetzt gab’s das in Hannover, was für uns Hamburger recht uninteressant ist, außer, man lässt sich inspirieren und macht sich zu Hause mit Zutaten (zB. aus dem Vegan Wonderland Onlineshop) selbst so ein Steak-Sandwich. ABER – diese Woche Samstag ist das Team von Vegan Wonderland auch bei uns zu Gast und unterstützt mit einem Stand die Demonstration zum internationalen Tag zur Abschaffung von Tierversuchen auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz. Also auch für allein HH und Umgebung, die den Vegan Spring verpasst haben die Möglichkeit, sich den Gaumen verwöhnen zu lassen.