Vegan Spring is coming

Nun sind es nur noch wenige Tage bis mich meine kleine Rundreise fernab von Hamburg nach Hannover bringt. Dort findet diese Woche Samstag am 23.04. 2011 von 11.00 bis 21.00 Uhr die Veranstaltung „Vegan Spring“ statt.

Hintergründe

Frühling- Zeit der Veränderung, des Wachsens und Zeit für Neues.

Wir kämpfen  für eine Welt, in der Tiere als gleichberechtigte Wesen leben können, für eine Welt ohne Tierleid, ohne Tierausbeutung, ohne Tierquälerei.

Deshalb veranstalten wir nach den großen Aktionen des letzten Jahres nun den „Vegan spring“, mit dem wir hoffen, viele Menschen zu erreichen, die sich (noch) nicht mit diesen Themen auseinander gesetzt haben oder die glauben, dass man als Veganer/Vegetarier/Tierrechtler Verzicht üben muss. Das muss man natürlich nicht, im Gegenteil: veganer Lifestyle ist eine Bereicherung für jeden. DAS wollen wir mit der Veranstaltung vermitteln.

Programm

Neben zahlreiche Infoständen wird es Redebeiträge, Life-Kochen und Musik geben. Redebeiträge kommen von Peter Arras, Ernährungsberaterin Frauke Girus-Nowoczyn, Dr. Corina Gericke von Ärzte gegen Tierversuche und Christian Vagedes von der Veganen Gesellschaft Deutschland.  Außerdem tritt die Band Killing Tofu auf.

Infostände gibt es von wirklich vielen Teilnehmern. Die Veggie-World wirkt gradezu lächerlich im Vergleich hierzu 🙂 Wer alles kommt, kannst du auf der Internetseite des Vegan Spring nachlesen.

Erwartungen

Wiedermal habe ich viele Erwartungen, nicht umsonst fahre ich von Mittelhessen aus nach Hannover. Ich hoffe auf gutes Wetter, viele nette und interessante Menschen, ein Paar bekannte Hamburger Gesichter und eine positive Stimmung. Leckeres Essen wäre natürlich auch toll. Bei Facebook werde ich dich regelmäßig updaten, falls du es nicht selbst nach Hannover schaffst.

Außerdem könnte es spannend werden: Vegane Gesellschaft Deutland trifft auf den VeBu. Da war doch schonmal was?!