Die neuesten Blogposts:
Die Eisbande

Schluss mit Pseudo-Magnum und gefrostetem Fruchtsaft – Die Eisbande bringt vegane Soja-Eiscreme im Kugelformat unter die Menschen.

Adresse
Bartelsstraße 7
20357 Hamburg

Wartezeit und Service
Erstmal etwas zum Service: Die Mitarbeiter sind immer freundlich, auch wenn der Laden aus allen Nähten bricht. Im Team scheint gute Stimmung zu herrschen. Hier wird man immer mit einem Lächeln begrüßt.
Obwohl die Eisbande ein Eiscafé ist, gibt’s hier leider keine Toilette, aber das ist in der Schanze ja ein bekanntes Problem.
Was die Wartezeit angeht, kann man immer ganz gut abschätzen, ob man 2 Minuten oder eher 15 Minuten warten muss. Steht die Schlange bis raus auf die Straße, dauert’s eben länger 😉 Aber es lohnt sich!

Eisbande von außen

on the street

Venue
Ein wirklich kleiner Eisladen mit nur wenigen Sitzplätzen drinnen. Eigentlich nimmt der Tresen gefühlt den halben Laden ein. Draßen kannst du aber auch Platz finden. Je nach Tageszeit hat man es dann aber mit Berufsverkehr zu tun. Im Allgemeinen ist die Straße aber eher ruhig. Meistens nimmt man sein Eis ja so wie so mit und genießt unterwegs.

Angebot
Neben „normalem“ Milchspieseeis gibt es hier eine verhältnismäßig große Auswahl an veganen Eissorten. Wer sich immer nur mit Vanille und Schokolade getröstet hat, kommt hier im Paradies der Vielfalt an: Meistens gibt es um die 7 verschiedene Sorten, sodass es manchmal schon schwer fällt, sich zu entscheiden.
Die Eiscreme ist nach eigenen Angaben zu 100% vegan, nach eigener Rezeptur hausgemacht, schmeckt trotz der verarbeiteten Sojamilch aber nicht wirklich nach Soja. Ebenso gibt es vegane Eiswaffeln, die toll knusprig und nicht zu süß sind.

Unser Eis wird direkt vor Ort frisch hergestellt. Keine langen Lieferwege, keine Fabrikware. Die Sojamilch für die Herstellung des Sojaeis ist selbstverständlich nicht Gen manipuliert und hat ein Bio-Siegel. Auch benutzen wir für unser Eis nur natürliche Aromen.

Ein Paar Sorten: Tiramisu, Volle Nuss, Moussee au Chocolat, Rübli, Bounty, Schniggers, Erdbeer und noch viele mehr. Die Sorten wechseln regelmäßg – es bleibt also spannend 😉 Preislich liegt die Kugel Sojaeis bei 1,20€ und ist damit 0,30€ teurer als die Milchsorten. Soja-Sahne gibt’s auch extra, kostet dich dann ebenfalls 1,20€ pro Portion.
Außerdem gibt’s Obstsalat, Eisbecher und Kaffee-Spezialitäten.

Eisbande Eissorten

Eissorten

Tipp
Meine drei Lieblingssorten 2011:
Moussee au Chocolat – herrlich bittersüße Schokoladenbombe
Schniggers – ohne Worte! Erdnüsse, Schoki und Karamel. Wooooaaaaa!
Rübli – Eiscreme mit Möhrchen drin. Neulich erst entdeckt und schon reinverliebt <3

Und in 2012:
Kaffee-Zeit – OmfG!

Eisbande Rübli & Bounty

Rübli & Bounty

Online
Eine eigene Internetseite gibt’s leider nicht. Aber bei Facebook wirst du auf der Fanpage fündig. Außerdem gibt’s viele Bewertungen bei Qype.


Verbreite den veganen Lebensstil: