Orange-Schoko Cupcake

Liebes Bisschen hat mal wieder Veganes in der Auslage – diesmal aber nicht Kleingebäck und Stückchen, sondern endlich auch die wunderschönen Cupcakes.

Muffin + Frosting = Cupcake

Orangenmuffin mit Zartbitter-Schoko-Frosting… irgendwie erinnert der Geschmack an „Erfrischungsstäbchen“, diese kleinen Schokodinger mit Orangensaftähnlicher-Füllung.

Der Muffin schmeckt sehr orangig und bei näherer Betrachtung erkennst du die Orangenschale im Teig. Der ist innen übrigens schön fluffig und außen schon fast knusprig. Leider ein bisschen flach geworden, anscheinend wurde mit weniger Backpulver gearbeitet. Muffin alleine wäre ein bisschen langweilig, denn erst in Kombination mit dem Frosting schmeckt’s besonders.

Das Frosting ist mächtig! Meinen Geschmack trifft’s genau, weil es schön herb ist. Meiner Begleitung war es schon fast ein bisschen zu bitter. Toll finde ich, dass es von fester Konsistenz ist und erst auf der Zunge richtig weich zergeht. Befürchtungen über Palmfett oder Unmengen an Margarine auf der Zutatenliste werden von der Cupcake-Bäckerin widerlegt – das Frosting besteht zum Großteil aus Seidentofu (!), was man überhaupt nicht rausgeschmeckt hat. 🙂