Vegan Wondercakes von Kim Wonderland

„Zuckersüße Backideen und feinste Tortenkunst“

Das kennst du sicherlich auch – du hast mal wieder so richtig Lust auf Kuchen, Cupcakes, Cookies. Oder auf ein Stück sagenhafte Torte. Das zauberhafte Back- und Machbuch von Kim Wonderland zeigt dir, wie’s geht.

Wolltest du vielleicht auch schon immer mal eine richtig tolle Torte backen? Oder zuckersüße Cupcakes? Für Gäste einen saftigen Kuchen zubereiten? Oder hattest Lust, dich selbst mit Leckereien zu verwöhnen? Aber die Rezeptbücher von Mutti oder „früher einmal“ sind schon eingestaubt, weil kein einziges veganes Rezept darin zu finden ist? Kim schafft hier Abhilfe!

Rezepte

In diesem Buch findest du zum Beispiel Rezepte für Cookies – ob klassisch wie Vanille Kipferl oder sündhaft wie White-Chocolate-Macadamia-Cookies. Cupcakes mit verschiedenen Cremehäubchen und Füllungen. Cremes in Hülle und Fülle für Beutel und Tülle. Kuchen vom simplen „Liebster-Liebster-Schokokuchen“ bis zum aufwendigeren Baumkuchen. Und mein absolues Highlight – Torten! Neben den Rezepten gibt Kim auch noch eine genaue Anleitung, nennt Tipps und Tricks, wie man eine kunstvolle mehrstöckige Torte kreieren kann. Mit etwas Übung könnte man fast auf die Idee kommen, ihr Konkurrenz zu machen 😉

Vegan-Back-Basics

Außerdem kannst du alles nachlesen, was du schon immer über veganes Backen wissen wolltest. Welche Utensilien du benötigst, wo die Unterschiede zum herkömmlichen Backen liegen und natürlich die Grundrezepte für all das, was wahnsinnig lecker, aber beim Konditor um die Ecke nicht vegan ist. Richtig gut finde ich, dass sie auch Produkte vorschlägt, die sich gut für die Zubereitung und Verarbeitung eignen. Wer selbst schon experimentiert hat weiß, dass zum Beispiel Sojasahne nicht gleich Sojasahne ist; schon garnicht, wenn man sie aufschlagen möchte. Veganen Inputt und Empfehlungen zum Weiterlesen gibt’s noch obendrauf.

Please specify a Flickr ID for this slideshow


Auch die Aufmachung ist zuckersüß und gefällt mir sehr gut. Zu allen Rezepten gibt es Bilder mit den Ergebnissen, die „Tortenbauantleitung“ sogar mit Bildern Step-by-Step. Es eignet sich grade deshalb gut als Geschenk, auch für Nicht-Veganer. Als Beispiel: Meine Mom ist Konditorin, kennt also alle Tricks und Kniffe um selbst aufwändigste Torten zu gestalten. „Vegan Wondercakes“ habe ich ihr zu Weihnachten geschenkt und auch sie ist hellauf begeistert.

Fazit

Meiner Meinung nach ein mehr als empfehlenswertes Back- und Machbuch! Und bevor ich’s vergesse – auf zu 100% aus Altpapier recyceltem Papier gedruckt. Da freut sich die Umwelt gleich doppelt. Einfach top!

Where to buy

Kaufen kannst du dieses Meisterwerk für 10,90€ übrigens direkt bei Vegan Wonderland, aber auch bei zahlreichen anderen Onlineshops. Bei Amazon zB. sparst du dir die Versandkosten, weil es eine Büchersendung ist. Wer ohnehin auf der Suche nach vegan Non-Food ist, bestellt am Besten bei roots of compassion, die das Buch übrigens als Verlag rausgebracht haben.

  • Koeppad

    Um dem Tierschutz mehr Nachdruck zu verleihen. wäre es natürlich oberklasse, wenn du Amazon nicht mehr empfiehlst, da Amazon den Vertrieb seiner Kunden von Pelz, Stopfleber etc nicht unterbindet. Buch.de führt dieses wunderbare Exemplar auch, der Versand ist ebenfalls kostenlos und ein Teil der Einnahmen wird dem Tierschutzbund gespendet.
    Vielen Dank für die wunderbare Beschreibung des Buches, wenn ich es noch nicht hätte, würde ich es mir sofort bestellen!

  • VeganHAIL

    Alberne kapitalistische Hure…Die Vegan zeit geht bald auch wieder vorbei…

    Schade das es für 90% der Pissblagen nur eine Modeerscheinung ist…