Liebes Bisschen Kokosgebäck

Mag hier jemand Streußelkuchen? Und Kokosflocken? Und Schokostückchen? All das kommt im Liebes Bisschen Kokosgebäck zusammen und vereinigt sich geschmackvoll und herrlich süß zu einem Caféleckerlie der veganen Spitzenklasse.

Auch bei meinem zweiten Besuch im Liebes Bisschen hatte ich das Glück, etwas veganes im Angebot zu finden. Insgeheim hoffte ich auf Hefe-Zimtgebäck, weil ich das letztes Mal schon so klasse fand, aber diesmal gab es etwas mir Neues: Darf ich Vorstellen – Das Kokosgebäck!

Serviert in einer Muffinmanschette und liebevoll angerichtet wird mir der kleine Haufen kross gebackener Teig serviert. Skepsis macht sich an meinem Tisch breit – ist das eine zu groß geratene Kokosmakrone? Nein, es ist eher ein riesiger Streußel! Und ich liebe Streußel, besonders noch mit herber Schokolade drin – ein idealer Kontrast zwischen bitter und süß.

Kostenpunkt 2,20€ plus ein Chai-Latté zum gleichen Preis. Dazu noch das tolle Ambiente im Liebes Bisschen, super Service und zwei liebe Freunde zur Begleitung. So können wolken-graue Nachmittage gerne öfter schmecken.